Artesafe SCE-Ceramic

artesafe-sce-ceramic

Bodenversiegelungssystem hoch abriebfest, mit Keramikbestandteilen

Gewährleistung gegen Durchrieb:

5 Jahre im gewerblichen Bereich; 10 Jahre im privaten Wohnbereich

Produktbeschreibung

ist ein hoch abriebfestes, 3-schichtiges Bodenversiegelungssystem mit Kera- mikbestandteilen, die eine effektive Schutzwirkung gegen Schmutz, Kratzer und Gebrauchsspuren erzeugt.
ist für Oberflächen wie Kunststoff, PVC, Linoleum, Synthesekautschuk, Gum- mi, Natur– und Kunststein, Holz und Kunstharzböden geeignet.

Vorteile

Höchste Abriebfestigkeit, keinerlei Einpflege notwendig/kein Aufpolieren, enorme Kostenerspar- nis, da die Grundreinigung entfällt, Erhöhung der rutschhemmenden Eigenschaften, desinfektionsmittelbeständig, keine Laufstraßenbildung.

Anwendungsbereiche

Krankenhäuser, Gesundheitswesen, Altenheime, Arztpraxen, Schulen und Kindergärten, öffentli- che Gebäude, Einkaufszentren und Ladengeschäfte, Technologiezentren, Industrie etc.

Systemkomponenten

artesafe SCE-Ceramic-Primer ist speziell formuliert, um die Haftung auf den o.g. Untergründen zu gewährleisten.

artesafe SCE-Ceramic-Armor stellt die eigentliche Keramikschicht her. Die eingesetzte Keramik weist
eine Härte von 9.2 – 9.4 auf (Naturdiamant = 10). Das gesamte System ist so formuliert, dass das zugesetzte Keramikkorn aus der Endoberfläche herausragt und einen extrem harten und dau- erhaften Schutz gegen tägliche Beanspruchung herstellt. Durch die dichte und gleichmäßige Ver- teilung des Keramikkorns innerhalb der Keramikschicht wird ein exzellenter Schutz der eigentli- chen Lackoberfläche erzielt. Ebenfalls werden durch die feine Aufrauhung der Oberfläche sehr gute Gleitreibungswerte erreicht. Auch auf feuchten oder nassen Flächen ist für gute Traktion gesorgt.
artesafe SCE-Ceramic-Shield stellt den Überzugslack dar, der glanzgebend wirkt und die Keramik
vor Verschmutzung schützt. Dieses Material weist gute Beständigkeit gegen die meisten verdünn- ten Säuren und Laugen auf. Durch den Zusatz von Clean Plus werden die einzelnen Lackschichten chemisch vernetzt und die chemische Beständigkeit erheblich gesteigert.

Anwendung

Diese Reinigungsanleitung ist gültig für alle mit artesafe SCE-Ceramic behandelten Bodenbeläge. Schmutz, insbesondere in körniger Struktur, verstärkt die Scheuerwirkung auf allen Oberflächen.
Um die artesafe SCE-Ceramic-Versiegelung zu schützen, sollten im Eingangsbereich entsprechende
Schmutzfangmatten oder Sauberlaufsysteme eingesetzt werden. Tische und Stuhlfüße sind mit geeigneten, z.B. mit Kunststoff eingefassten Filzunterlagen, zu bestücken. Bei Verwendung von Stühlen und Transportgeräten muss darauf geachtet werden, dass diese mit normgerechten, kon- taktverfärbungsfreien Laufrollen nach DIN 68131 ausgestattet sind. Der Boden ist unbedingt vor mechanischen Schäden zu schützen. Mechanische Schäden sowie unsachgemäße Nutzung sind von der Gewährleistung ausgenommen.

Wichtig - Keine Einpflege notwendig!

Nach der Versiegelung des Bodenbelages mit artesafe SCE-Ceramic ist eine Einpflege im ur-
sprünglichen Sinn nicht mehr notwendig. Dies würde die positiven Eigenschaften von artesa-
fe SCE-Ceramic „überdecken“ und zum Garantieverlust führen. Wir empfehlen die Reinigung
von artesafe SCE-Ceramic-Oberflächen mittels eines geeigneten, rückstandsfreien Neutralreini-
gers. Keine Pflegemittel verwenden, die einen Schichtaufbau verursachen.

Referenzbilder

Unsere vorstehenden Informationen erfolgen nach bestem Wissen und dem neuesten Stand der Technik. Daher werden unter sorgfältiger Beachtung der angegebenen Verarbeitungsempfehlungen und Hinweise auf den Materialien, für die diese Produk- te bestimmt sind, Schäden nicht entstehen. Die Verwendung unserer Produkte erfolgt jedoch außerhalb unserer Kontrollmög- lichkeiten, unterliegt Ihrer eigenen Verantwortung und befreit Sie nicht von der eigenen Prüfung der von uns gelieferten Pro-
dukte auf deren Eignung für die beabsichtigten Verfahren und Zwecke. Unsere Beratungshinweise sind deshalb unverbindlich und können - auch hinsichtlich etwaiger Schutzrechte Dritter - nicht als Haftungsgrundlage uns gegenüber geltend gemacht werden. Die einschlägigen Empfehlungen, Richtlinien und Normen sowie die anerkannten Regeln der Technik sind zu beach- ten. Mit Herausgabe dieser Produkt-Information verlieren vorhergehende Versionen ihre Gültigkeit.