artesafe-Pflege-Öl

Schnelltrocknendes Pflegeöl auf Basis ölmodifizierter Alkydharze und natürlicher Öle und Wachse zum Nachölen geölter Parkettböden.

Frischt stumpfe, besonders beanspruchte und intensiv gereinigte Öloberflächen wieder auf. Betont die Holzmaserung.

Gutes Eindringvermögen, seidenmatte Optik.

 

Gebinde:

250 ml (Karton à 8 St.)

1 l (Karton à 4 St.)

 

Verbrauch:

0,010 - 0,020 l/m², je nach Saugfähigkeit des Bodens.

138,00 €

  • verfügbar
  • 5 bis 10 Tage1

Anwendungsbereiche:

Geeignet für geölte Holz- und Parkettfußböden sowie für geölte Korkböden und OSB-Platten. Auch für UV-geölte Böden. Belagsspezifische Pflegeanleitung beachten.

 

Anwendung:

Der Boden muss sauber, vollkommen trocken, staub- und fettfrei sein. Verarbeitungs- und Raumtemperatur 18-25°C. artesafe-Pflege-Öl vor Anwendung sorgfältig aufrühren oder aufschütteln, ggf. auf der Oberfläche gebildete Haut vorher abnehmen. Das Pflegeöl gleichmäßig mit einem fusselfreien Tuch auf den Boden auftragen, und den Ölfilm sofort vollständig mit einem weißen Pad auspolieren. Hierzu das Pad unter einen Schrubber oder die Einscheibenmaschine SRP1 legen. Eventuellen Überschuss unmittelbar im Anschluss mit saugfähigen Tüchern abpolieren. Der Boden muss nach dem Polieren gleichmäßig seidenmatt erscheinen. Nach Trocknung (mind. 12 Std.) ist der Boden wieder benutzbar. Vollständige Aushärtung nach 7-10 Tagen, abhängig von der Auftragsmenge. Flecken und leichte Kratzer vor dem Ölen ggf. vorsichtig mit feinem Schleifpapier entfernen und die geschliffenen Stellen sorgfältig mit einem weißen Pad glätten. Vor der vollflächigen Anwendung von artesafe Pflege-Öl eine Intensivreinigung des Bodens mit Parkett & Kork-Grundreiniger durchführen.

 

Hinweise:

Vor Einsatz auf Exoten-, Bunt- und unbekannten Holzarten Anwendungseignung gemäß Gebrauchsanleitung an geeigneter Testfläche (mind. 1 qm) prüfen und mit unserer Anwendungstechnik in Verbindung setzen. Auf harzreichen Hölzern kann es zum Anlösen und Austreten enthaltenen Harzes kommen, was ggf. zu Trocknungsverzögerungen oder Ungleichmäßigkeiten im Oberflächenbild führt. Entsprechende Trocknungsverzögerungen gelten bei hoher Luftfeuchte oder niedriger Verarbeitungs- und Raumtemperatur. Bei Auftrag und Trocknung für ausreichende Lüftung sorgen, jedoch Zugluft und starke Sonneneinstrahlung vermeiden und die Oberfläche vor Staub schützen. Fußbodenheizung rechtzeitig vorher abstellen. Nach vollständiger Ölaushärtung CC-Holz-Seife oder CC-Wachs-Pflege zur Reinigung und Pflege des geölten Bodens verwenden.